Zugriffe

42418
Heute55
Diese Woche228
Diesen Monat924
Komplett42418

Gesellschafter der Tafel-/Gabentisch-Projekte:
Caritasverband für den Landkreis Weilheim-Schongau e.V.
Schmiedstraße 15, 2. OG
82362 Weilheim i.OB

Ansprechpartner:
Marinus Riedl
Dipl. Sozialpädagoge (FH)
Dip.-Theologe (Univ.)
Tel. 0881/909590-13
Fax 0881/909590-20
m.riedl@caritas-wm-sog.de

 
Penzberger Tafel

Jeden Donnerstag (außer Feiertage),
14.30 - 16.00 Uhr
Pfarrzentrum Christkönig,
Eingang Sigmundstr. 16

Voraussetzung:
Gültiger Tafel-Ausweis

So finden Sie zur Penzberger Tafel

 

Lebensmittelhilfe unter dem Dach der Kirchen

Nicht alle Menschen haben ihr tägliches Brot, obwohl es in unserer Wohlstandsgesellschaft Lebensmittel im Überfluss gibt. So viel, dass täglich wertvolle Nahrungsmittel in der Mülltonne landen. Mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit tragen die Lebensmittelhilfsprojekte dazu bei, dass auch Menschen ohne ausreichendes Einkommen nicht hungern müssen.

Die ehrenamtlichen Helfer der Penzberger Tafel und des Peißenberger Gabentischs sammeln Lebensmittelspenden ein, sortieren sie und geben sie an bedürftige Einzelpersonen und Familien weiter. Dabei werden sie großzügig von örtlichen Lebensmittelgeschäften, Bäckereien, Metzgereien, Supermärkten, Discountern, Wochen- und Großmärkten und anderen Unternehmen unterstützt. Aber auch viele Privatpersonen helfen durch Geld- und Sachspenden.

Penzberger Tafel








Der Caritasverband für den Landkreis Weilheim-Schongau ist einer der Träger der Penzberger Tafel, neben der evangelischen Martin-Luther-Kirche Penzberg und der katholischen Pfarreiengemeinschaft Penzberg.

Über 100 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Ablauf beim Einsammeln, Sortieren und Ausgeben der Ware.

Dank dieser Hilfe ist es mittlerweile möglich jeden Donnerstag über 250 Gäste (Tendenz steigend) aus Penzberg und Umgebung mit Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs zu unterstützen.

Die Ausgabe und Lagerung der Ware geschieht in Räumen der katholischen Pfarreiengemeinschaft Penzberg.
Weitere Infos gibt es auf der Webseite der Penzberger Tafel.

 

Peißenberger Gabentisch

Gabentisch jpg medium




Seit 2006 ist der Peißenberger Gabentisch fester Bestandteil im Peißenberger Gemeindeleben. Träger sind die katholische Pfarreiengemeinschaft Peißenberg, die evangelische Gemeinde Peißenberg und der Caritasverband für den Landkreis Weilheim-Schongau e.V. Dieses diakonische Engagement für die Schwächeren in der Gesellschaft ist ein Wesensmerkmal und unverzichtbarer Grundauftrag einer christlichen Gemeinde.

Zur Zeit verfügen über 220 Personen über einen Berechtigungsausweis für die Lebensmittelhilfe, darunter über fast 60 Kinder under 14 Jahren.

Über 50 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sammeln am Abgabetag qualitativ einwandfreie Lebensmittel von Bäckereien, Metzgereien, und Lebensmittelmärkten ein und geben diese Waren, nach vorheriger Prüfung an Menschen mit kleinem Geldbeutel und Berechtigungsschein weiter. Als Lagerraum und Ausgabestelle stellt die katholische Pfarreinengemeinschaft Räume im Pfarrheim St. Barbara zur Verfügung.
Weitere Infos gibt es auf der Internetseite des Peißenberger Gabentisch.