Leitbild








Wand-Tattoo in den Geschäftsräumen des Caritasverbandes Weilheim-Schongau

„Seid allen Menschen auf Gutes bedacht" (Römer 12,17)

Unterstützung, wo Hilfe dringend benötigt wird, fachlich kompetente Beratung, wo man mit dem eigenen Wissen nicht mehr weiterkommt, Begleitung in schwierigen Lebenssituationen, Möglichkeiten schaffen für freiwilliges Engagement, damit Solidargemeinschaft erlebbar wird - das sind unsere Aufgaben als Caritasverband im Landkreis.

Not ist oft eine Frage des Geldes, aber nicht immer. Wer schon einmal eine Scheidung, einen Unfall, eine ernste Erkrankung oder Arbeitslosigkeit am eigenen Leib erlebt hat weiß: Ein solches Ereignis kann jeden Menschen aus der Bahn werfen. Da ist es gut, wenn unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit offenem Ohr und Fachwissen für die Sorgen der Hilfesuchenden da sind und gemeinsam mit ihnen Lösungsansätze entwickeln.

„Seid allen Menschen auf Gutes bedacht!" so heißt es im Römerbrief im Neuen Testament. Dieser Leitsatz prägt unser Selbstverständnis als Wohlfahrtsverband und ist für uns als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Antrieb und Motivation für unser tägliches Engagement.

Mensch sein für Menschen – das ist Caritasarbeit

  • Wir unterstützen Menschen, damit ihr Leben gelingt
  • Wir schaffen Möglichkeiten, die Welt mitzugestalten
  • Wir achten die Würde jedes Menschen
  • Wir sehen uns in der Nachfolge Jesu
  • Wir stehen ein für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung
  • Wir berücksichtigen und fördern die jedem Menschen gegebenen Fähigkeiten
  • Wir leisten unsere Dienste professionell
  • Wir nehmen Verantwortung wahr
  • Wir suchen die Zusammenarbeit
  • Wir fördern das Gemeinwohl